Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

Gr√ľndungsversammlung LOCALgenie eG

LOCALgenie ‚Äď Meine Region
Die Gr√ľndungsmitglieder der LOCALgenie eG

Oberndorf. Der Gedanke die eigene Region zu stärken und mit einem Miteinander die Herausforderungen der digitalen als auch globalen Welt hier und jetzt anzunehmen, hat sich nicht nur weiterentwickelt sondern nun auch einen organisatorischen und rechtlichen Rahmen gefunden.

20 Unternehmen und Personen haben in einem sehr würdigen Rahmen, der Klosterkirche in Oberndorf, die LOCALgenie als Genossenschaft gegründet. Der Erste Beigeordnete der Stadt Oberndorf a. N. und Projektleiter der LOCALgenie Lothar Kopf und seine Mannschaft der Projektgruppe mit Hans-Jörg Rapp und Sonja Winkler haben dazu eingeladen, ein Unternehmen zu gründen, mit dem Satzungszweck „gemeinschaftlicher Handel mit Waren und Dienstleistungen, der Betrieb einer e-Commerce-Plattform, Standortmarketing und lokale, unternehmensnahe Berichterstattung“. Die Verbindung zu schaffen, zwischen örtlichem Waren- und Dienstleistungsangebot, also der Präsenz in den Läden, als auch der digitalen Bestellung mit dem Angebot einer Nach-Hause-Lieferung mittels einer Internetplattform: www.localgenie.de

Das Internetangebot gibt es schon längere Zeit und wird stetig ausgebaut. Rapp: „Es wird hervorragend angenommen und die Bestellzahlen sind überraschend hoch“.

Lothar Kopf erklärt: „Gerade die Corona-Zeit hat den Menschen wieder viel mehr ins Bewusstsein gebracht, wie wichtig ein örtliches und regionales Miteinander ist und wie wichtig der örtliche Handel ist. Als Stadt Oberndorf a. N. sind wir in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Fluorn-Winzeln und den jeweiligen Handels- und Gewerbevereinen stolz, dass es uns gelungen ist, aus dem Landeswettbewerb und seinen Mitteln eine solche Plattform in kürzester Zeit zu bauen und die Gewerbetreibenden zu animieren, dabei mitzumachen.“

Henry Rauner, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Rottweil, als Moderator und Ideengeber für die Rechtsform erklärte in der Gründungsversammlung „Die Genossenschaft ist die beste Unternehmensform in unserer sozialen Marktwirtschaft. Nicht das Kapital und die Erwirtschaftung größtmöglicher Gewinne steht im Vordergrund sondern der Mensch und das Miteinander.“ Schon Friedrich Wilhelm Raiffeisen hat anno 1845 erkannt: was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele. Und gerade in unserer heutigen Zeit gilt es globalagierenden Unternehmen etwas entgegenzusetzen. „Es gilt den Konsumenten ein gutes regional/örtliches Angebot zu präsentieren, ihnen klar zu machen, die Kaufkraft in der Region zu belassen, denn die Großen zahlen keine Steuern und damit keine Infrastruktur hier für uns; das Geld wird ins Ausland transferiert“, so Rauner.

Die frisch gegründete Genossenschaft hat nun einen 4-köpfigen Vorstand mit Helga Schon, Frank Bühler, Gerd Flaig, und Vadim Maier als auch einem 7-köpfigen Aufsichtsrat. Wichtig ist nun, Gewerbetreibende sowie auch Bürger für die Genossenschaft zu gewinnen, die als Nutzer dieser Plattform von der neuen regionalen und modernen Möglichkeit des Einkaufs und der Information regen Gebrauch machen, denn nur gemeinsam können wir viel mehr bewegen.

Es ist uns wichtig, Ihre Daten zu sch√ľtzen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits f√ľr den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die f√ľr Statistikzwecke, f√ľr die Anzeige von Videos und Kartenmaterial gesetzt werden. Sie k√∂nnen selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen m√∂chten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalit√§ten der Seite zur Verf√ľgung stehen.
Datenschutzeinstellungen anpassen